Werbung

Der RoboMaster Wettbewerb 2019 zeigt die Zukunft der Robotik

12. August 2019 – RoboMaster, der jährliche Wettbewerb für junge aufstrebende Ingenieure und Studenten, fand auch dieses Jahr wieder im Bao‘an Stadion in Shenzhen statt. Die glücklichen Gewinner nahmen nicht nur den Goldpokal mit nach Hause, sondern auch ein stattliches Preisgeld von 500.000 Yuan (ca. 63.000€). Fast 10.000 junge Ingenieure aus aller Welt hatten sich für den Wettbewerb angemeldet – 32 Teams trugen den Kampf in der Finalrunde aus.



RoboMaster wird von DJI unterstützt, dem Weltmarktführer im Bereich ziviler Drohnen- und Kameratechnologie. Bei dem Wettbewerb konzipieren die Teilnehmerteams ihre eigenen fortschrittlichen Roboter, um auf dem Wettkampffeld den Sieg unter sich auszumachen. RoboMaster erfreut sich in der Ingenieursszene bereits seit 2015 zunehmender Beliebtheit. Der Wettbewerb bietet eine Weltbühne für Studenten, die ihre Leidenschaft für Wissenschaft und Technik unter Beweis stellen möchten.



„Wir sind wahrlich Stolz auf die Hingabe und die harte Arbeit der Mannschaften und gratulieren den Siegermannschaften für ihre hervorragende Leistung“, teilte Shuo Yang, RoboMaster-Wettbewerbsleiter mit. „Die Kombination aus innovativer Ingenieurskunst, Unterhaltung und Gaming lässt RoboMaster zu einer actiongeladenen Veranstaltung werden, die von jungen Ingenieuren und Robotikbegeisterteren rund um die Welt jedes Jahr wieder mit Spannung erwartet wird. Der Wettbewerb ist eine großartige Plattform für junge aufstrebende Ingenieure, die ihre Talente und Leistungen zur Schau stellen können. Was die Studenten während des Wettbewerbs gelernt haben, ermöglicht ihnen kreativer zu sein und Lösungen zu entwickeln, die eines Tages möglicherweise reale Anwendung finden werden.“

Das diesjährige Finale wurde erneut auf Twitch.tvübertragen und erreichte damit ein globales Publikum. Mehr als 1,95 Millionen Online-Zuschauer aus über 15 Ländern haben sich den Wettbewerb angesehen.



„Die letzten neun Monate waren eine aufregende Erfahrung für das Team“, sagte Faqi Wang,Kapitän der Northeastern University.RoboMaster ermöglichte die praktische Umsetzung unseres theoretischen Wissens, mit neuer cooler Technik zu spielen und etwas Reales zu erschaffen. Unsere Roboter zum Leben zu erwecken und die Möglichkeit zu haben, mit so vielen unterschiedlichen Teams zu konkurrieren, ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl.“



Den zweiten Platz sicherte sich das Team der Shanhai Jiao Tong University, während das Team der University of Electronic Science and Technology of China den dritten Preis gewann. Sie konnten sich über Preisgelder von 300.000 (ca. 38.000€) beziehungsweise 100.000 (ca. 12.500€) Yuan freuen. Zu den weiteren Teilnehmern gehörten unter anderem Studenten der South China University of Technology, Virginia Polytechnic Institute and State University, University of Washington. Die Teams des diesjährigen Wettbewerbs kamen aus China, den USA, Großbritannien, Kanada, Japan und Hong Kong.

RoboMaster ist inzwischen zu einer international anerkannten Plattform herangewachsen, welche neuen Bildungsmöglichkeiten einen Rahmen gibt. Der Wettbewerb hat die RoboMaster Robotics Competition, AI Challenge, Technical Challenge und Youth Competition inspiriert. Mit der kürzlichen Veröffentlichung des RoboMaster S1 ist RoboMaster überzeugter denn je als kreative Plattform für Ingenieurskultur und Bildung für zukünftige Generationen zu dienen



Weitere Informationen zu Robomaster finden Sie unter: https://www.robomaster.com/en-US

Über RoboMaster

RoboMaster gehört zu den weltweit besonders zukunftsorientierten Robotik-Wettbewerben, mit innovativer Ingenieurskunst, Gaming und Unterhaltung, in einer actiongeladenen Veranstaltung mit vielen Zuschauern. Der jährlich stattfindende Wettbewerb soll jungen Ingenieuren die Möglichkeit bieten Roboter der neuesten Generation zu konstruieren, um im anschließenden Wettkampf ihre Überlegenheit zu behaupten. Jedes Team verfügt über sechs verschiedene Robotertypen: Standard (Standardroboter), Sentry (Wächter), Hero (Helden), Aerial (Flugdrohne), Engineer (Ingenieur) und Supplier (Auffüllroboter). Diese Roboter versuchen zusammen die Basis des Gegners auszuschalten.

RoboMaster erfreut sich nicht nur unter jungen Ingenieuren wachsender Beliebtheit, sondern ist inzwischen auch eine spannende und unterhaltsame Veranstaltung für ein breites Publikum geworden. RoboMaster hat das Interesse von tausenden Studenten der Ingenieurswissenschaften aus aller Welt auf sich gezogen, darunter Festlandchina, die Vereinigten Staaten von Amerika, Großbritannien, Japan, Kanada, Deutschland, Singapur, Hong Kong und Macau.

RoboMaster verfügt über mehrere Programme außerhalb der Wettbewerbsarena, inklusive den RoboMaster Campus Clubs, RoboMaster Robotics Camps, RoboMaster High School Robot Course Development und dem Youth Engineer Summit.

RoboMaster zielt darauf ab MINT-Fächer populärer zu machen und in eine Popkultur zu verwandeln. Wir haben bereits mehrere kulturelle Projekte gestartet, wie beispielsweise die RoboMaster Animated Series, die RoboMaster Reality Show, die RoboMaster Documentary und die RoboMaster Comics. Wir hoffen das öffentliche Interesse an Robotik zu wecken und mehr Menschen in dieses spannende Feld zu involvieren.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.robomaster.com/en-US.

Über DJI

DJI ist der Marktführer im Bereich ziviler unbemannter Luftfahrzeuge und Luftbildtechnologie und wurde im Jahr 2006 von Menschen mit Leidenschaft für ferngesteuerte Helikopter gegründet. Mit eigener Forschung und Entwicklung, sowie engagiertem Personal weltweit, hat das Unternehmen den Anspruch, Produkte in Premiumqualität anzubieten. In mehr als 100 Ländern vertrauen Kunden auf DJI- Produkte: Für die Anwendung in der Film-, Werbe- oder Bauindustrie, bei Inspektionen, im Hobbybereich, im Bereich der Brandbekämpfung, Landwirtschaft und in vielen weiteren Sparten.

Für mehr Informationen besuchen Sie uns unter:

Quelle / Webseite: www.dji.com

Webstore: store.dji.com/