Werbung

Trotz Covid-19: Am 07. Juni 2020 ist #tdm20

Der 07. Juni 2020 ist Tag des Modellflugs. Davon lassen sich der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV), dessen fast 90.000 Mitglieder und ungezählte nicht im Verband organisierte Modellflieger auch nicht von der weltweiten Corona-Pandemie abhalten. Aber klar ist auch: der Festtag für das traditionsreiche Hobby wird vor dem Hintergrund der eingeschränkten Möglichkeiten in Zeiten von Covid-19 ganz anders aussehen als ursprünglich geplant. Kreativität und Durchhaltevermögen sind daher gefragt. Doch davon haben Modellflieger schließlich mehr als genug.



Landauf, landab wurden Flugtage geplant, Tage der offenen Tür organisiert, Mitmach-Aktionen vorbereitet. Auch der Deutsche Modellflieger Verband hatte gemeinsam mit Matthias Dolderer, seines Zeichens bislang einziger deutsche Weltmeister im Red Bull Air Race und Modellflugbotschafter 2020, ein großes Event organisiert. Aber in diesem Jahr ist eben alles anders. Da größere Veranstaltungen in Corona-Zeiten nicht möglich sind, ist nun etwas Fantasie gefragt, um den Modellflug dennoch so zu feiern, wie es dem tollen Hobby einfach gebührt. Vieles von dem, was sich normalerweise auf den Flugplätzen abgespielt hätte, muss nun ins Internet und unter dem Hashtag #tdm20 in die sozialen Medien verlegt werden. Eine Herausforderung, die die Modellflugszene gerne annimmt.

„Auch wenn wir uns das alle natürlich ganz anders vorgestellt haben, so machen wir jetzt einfach das Beste daraus“, lässt sich Hans Schwägerl, Präsident des Deutschen Modellflieger Verbands, nicht die Laune verderben. „Denn auch wenn es nicht ganz freiwillig geschieht, so können wir auf diese Weise vielleicht Menschen erreichen, die bislang noch gar nicht oder auch lange nicht mehr mit dem Modellflugsport in Berührung gekommen sind. Und so können wir dieser außergewöhnlichen Situation vielleicht sogar etwas Positives abgewinnen.“

Egal ob Alt oder Jung, ob Mädchen oder Junge, Großstadtkind oder Dorfbewohner: der Modellflug hält für jeden Menschen besondere Augenblicke bereit. Nicht nur, aber eben auch auf Instagram, bei Youtube, Facebook und Co. Hier lassen sich zu jeder Tages- und Nachtzeit stimmungsvolle Bilder, kurzweilige Videos oder auch ausführliche Baudokumentationen teilen, erleben und genießen. Ist erst einmal das Interesse geweckt, so lässt der Traum vom Fliegen viele Menschen ein Leben lang nicht mehr los. Ungezählt sind die Flugzeugbauingenieure und Berufspiloten, deren erster Kontakt mit Flugzeugen über den Modellflug erfolgte. Doch das Ganze ist nicht nur eine tolle Möglichkeit, Spaß und Lehrreiches zu verbinden. Es ist auch ein grenzenloses Gefühl der Freiheit, der Traum vom Fliegen wird im Modellmaßstab realisiert. „Jeder kann mitmachen“ lautet daher auch die Devise des Tags des Modellflugs. Geteilte Freude ist schließlich doppelte Freude. Auch mit dem in Corona-Zeiten nötigen Abstand.

#tdm im Netz
www.tag-des-modellflugs.de
www.instagram.com/tagdesmodellflugs/
www.facebook.com/tagdesmodellflugs
www.twitter.com/tdmodellflugs

Quelle: DMFV