Werbung

Akkutriebwagen ETA 515

Frisch von der Vorserie haben wir für Sie die ersten Muster unserer Neukonstruktion des Akkutriebwagens (Art. Nr.: 72080, 72081, 78081) der Baureihe 150 bzw. später ETA 515 vor die Kameralinse bekommen. Bereits in diesem Stadium lässt sich die liebevolle Umsetzung des Vorbilds in den Maßstab 1:87 erkennen. Um verschiedene Varianten darstellen zu können, sind beispielsweise einige Teile am Dach als Steckteil ausgeführt, um flexibel auf die Vorbilder eingehen zu können. Fein graviert zeigen sich auch die Seitenwände des Motorwagens bzw. des Steuerwagen.



Beim Original verfügte der Triebwagen über viele Klappen, welche beim Ladevorgang der Akkus aufgeklappt worden sind. Im Modell überzeugen auch hier die feinen Gravuren dieser. Da beim Vorbild die Regenrinnen immer händisch an den Fahrzeugen angebracht wurden, wird für die Epoche IV-Ausführungen mit Varianten begonnen, welche durch konkrete Vorbilder belegt werden können, hier glich kaum ein Fahrzeug im Detail dem anderen.

Als besonders aufwendig gestaltet sich bei diesem Modell die Erstellung eines vorbildgerechten Sounds. Dieser wird aktuell anhand von unveröffentlichten Archivaufnahmen mit Hilfe von engagierten Eisenbahnfreunden umgesetzt.
Dem Sound widmet sich daher einer unserer nächsten Newsletter Ausgaben.

Bitte beachten Sie bei den Bildern, dass es sich um Vorserienmuster handelt. Teile der Formen sind noch nicht final abgestimmt, die Zusammenstellung des Musters zeigt keine konkrete Vorbildvariante.

Quelle: Roco

Weitere Links

H0 ROBEL Gleiskraftwagen BLS Version mit bewegtem Kran

PIKO Neuheiten August 2019

#mikanews